Schuschu Club der Gefühle
Schuschu Club mit Gefühl zum Erfolg

Aktuelle Beiträge Schamanismus mit Gefühl


  • 23.07.2017

    Mythos Bauchgefühl


    Bauchgefühl


    Ist das Bauchgefühl wirklich über jeden Zweifel erhaben? Die Schamanenstube möchte den Gedanken einwerfen, dass das Bauchgefühl unter Umständen ein Ausdruck von Ängsten sein kann. Um überhaupt zu Ängsten zu kommen, braucht es die verlorene Sicherheit. Diese begegnet uns Menschen z.B. in einem Moment, da wir Neues beginnen. Alte Sicherheiten fallen ab, neue Wege müssen gefunden werden. Dabei kracht es teilweise an allen Ecken. Warum ist dem so? - Ist gar das Bauchgefühl für Negatives verantwortlich?
    [mehr...]


    2 finden das gut
    ShareGoogle+TwitterLinedInLike
    noch keine Antworten
    • 14.07.2017

      Visionquest Retreat Deluxe: Visionssuche als Therapiebegleitung


      Visionquest

      Die diesjährigen Visionssuchen in Graubünden laufen etwas anders als die vorherigen Jahre. Letztes Jahr lag zum Beispiel Schnee, dieses Jahr ist Sonnenbrand angesagt. Auch die Woche am Berg verläuft als therapeutische Begleitung. Das entwickelt sich durch stete Gespräche und Rituale zu sehr erfolgreichen Erlebnissen bei den TeilnehmerInnen. Wir freuen uns über diese gehaltvolle Zeit. Wir fühlen uns bestätigt durch das Vorwärtskommen. Das tut gut.


      Berg-Retreats

      Am Ankunftstag im Sertig erleben wir noch recht düsteres Wetter. Ein erster Versuch, noch im Regen hoch in die Berge zu gehen, scheitert nach der ersten Nacht. Kein Problem, wir verpflegen mit feinen Mitbringsel. Da wir wissen, die Sonne wird bald kommen, gehen wir die Visionssuchen ruhig an. In aller Gemütlichkeit werden Tabakfallen gefertigt und erste schöne schamanische Reisen und Rituale zeichnen sich ab. Die Berge arbeiten mit: das schamanische Reisen fällt allen sehr leicht. Die Berggeister holen einen nach dem anderen ab.
      [mehr...]


      2 finden das gut
      ShareGoogle+TwitterLinedInLike
      noch keine Antworten
      • 26.06.2017

        Das Vereinen von Ahnenkräften


        Nachthochzeit am Canovasee

        Es ist tief in der Nacht am Canovasee in Graubünden. Wir warten, bis die Braut dem Ruf des alles erfassenden Muschelhorns folgt. Die Hochzeitsgesellschaft ist versammelt um den Kreis der Liebe, dessen Grundlage ein Medizinrad bildet. Auf dem See schwimmen Duzende von Lichtern. Von weit her sieht man in der dunklen Nacht einen erhellten Ort. Die Braut schreitet in den Kreis und wird ihrem Bräutigam übergeben.
        [mehr...]


        2 finden das gut
        ShareGoogle+TwitterLinedInLike
        noch keine Antworten
        • 26.06.2017

          Schamanische Abgrenzung vor den Sorgen anderer


          Harvester of sorrows

          Ob Therapie oder Beratung: wir werden oft gefragt, wie wir uns abgrenzen. Die intensive Zeit mit Beratungen, schamanischen Counselings und Telefon-Coachings der letzten Zeit führt in der Reflexion immer wieder dazu, wie die Schule diese Arbeiten besser beibringen kann. Dabei ist uns etwas begegnet, das vielleicht hilfreich sein kann.
          [mehr...]


          2 finden das gut
          ShareGoogle+TwitterLinedInLike
          noch keine Antworten
          • 26.06.2017

            Waldhochzeiten - starke Verbindungen zur Ehe


            Waldhochzeit

            Schamanische Naturhochzeiten
            erlauben es, die Stimmung des Waldes, von Wiesen, Felsen und Gewässern harmonisch und ganz speziell zu vereinen. Die ganze Kraft fliesst in den Bund der beiden Eheleute. Sonnenstrahlen erhellen die Mitte des Kreises und vereinigen das Paar zu etwas Neuem. Das sind traumhafte Momente, voller Zauber und emotionaler Bewegung. Die Wirkung der schamanischen Arbeit erfüllt die ganze Hochzeitsgesellschaft und macht das unvergessliche Erlebnis zu einem tief empfundenen Gefühl der Liebe. Das hält weit über Generationen hinaus.
            [mehr...]


            2 finden das gut
            ShareGoogle+TwitterLinedInLike
            noch keine Antworten
            • 26.06.2017

              Die Wahrheit über Schamanismus: Krankheiten und Probleme


              Krankheit

              Eine therapeutische Praxis hat zum Ziel, die Lebensqualität ihrer Kundschaft zu erhöhen. Dabei widmet sie sich Problemen und Krankheiten. Die Verbesserung dieser beiden Bereiche erhöht die Lebensqualität.
              Diese Aussagen sind richtig. Sie können aber eine verklärende Wirkung haben. Eine schamanische Praxis ist nicht von schönen Dingen durchzogen, sondern eben von Krankheiten und von Problemen. Während der Ausbildung der Schamanenstube wird das klar. Es kommen Menschen mit schweren Krankheiten, denen man begegnet. Da merkt man eines: es geht um harte Arbeit.
              [mehr...]


              Find ich gut
              ShareGoogle+TwitterLinedInLike
              noch keine Antworten
              • 03.06.2017

                Ritual Anleitung Element Luft


                Feld des Windes

                Während der Ausbildungen der Schule für Schamanismus Therapie widmen wir uns in einer Kursserie dem Element Luft. Das machen wir, bevor wir Medizinräder legen oder Naturrituale angehen. Mit den Erfahrungen aus diversen schamanischen Reisen, wächst ein tiefes Verständnis für die bewegende Kraft der Luft und der Winde. Dieses Verständnis erlaubt eine Gefühlsbasis, die das Eintauchen in kraft- und wirkungsvolle Rituale ermöglicht. Vielleicht ist es wieder einmal richtig, eines dieser Element-Rituale hier zu beschreiben. Ob jemand schamanisch reisen kann oder Erfahrungen im Schamanismus hat, ist nicht so entscheidend für die Durchführung. Entscheidend sind die Momente erlebter Privatheit.
                [mehr...]


                4 finden das gut
                ShareGoogle+TwitterLinedInLike
                noch keine Antworten
                • 23.05.2017

                  Schönheit und Traurigkeit Hand in Hand


                  Traurige Schönheit

                  Im wärmenden Sonnenlicht erstrahlen frische Blätter von Sträuchern und leuchtende Blüten von Bäumen. Farben wie durchsichtiges Hellgrün und wärmendes Geldorange stechen als Kontraste vor warmen Schatten hervor. Leben erwacht in der Sonne. Eine leichte Bewegung der Luft als feiner Wind lässt ganze Blattstauden etwas hin- und herschaukeln. Die Schattenspiele an Wänden und auf Blättern lassen einen erleben, wie sich alles harmonisch ineinander fügt: Wind, Natur, Licht und Bewegung. Dieser Tanz aller Dinge vermittelt Einfachheit, Wachsen und Leben. Da kann den einen oder anderen eine tiefe Traurigkeit erfassen.
                  [mehr...]


                  2 finden das gut
                  ShareGoogle+TwitterLinedInLike
                  noch keine Antworten
                  • 20.05.2017

                    Schamanische Reisen interpretieren


                    Trubild Schaf

                    Bilder des Tages können als Malkasten für schamanische Reisen verwendet werden.


                    Sagen wir, Sie planen einen Apéro mit Produktepräsentationen für Ihre Kundinnen und Kunden. Im Vorfeld beschleicht Sie ein ungutes Gefühl, ob der Anlass auch für alle ein schönes Erlebnis wird. Zur Inspiration streifen Sie am Veranstaltungsort umher. Sie finden Ruhe in entspannten Blicken auf Kuhherden, Schafe und Ziegen, die friedlich den Ort umgeben. Noch einige Telefonate und ein zwei Notizen, dann entscheiden Sie sich für eine schamanische Reise. Ihre Reiseabsicht: was kann ich tun, damit es allen wohl ist.
                    [mehr...]


                    4 finden das gut
                    ShareGoogle+TwitterLinedInLike
                    noch keine Antworten
                    • 14.05.2017

                      Vergesslichkeit und das Träumen zwischen Systemen


                      Vergesslichkeit

                      Wer kennt das nicht: die eigene Vergesslichkeit lässt einem so manchen Weg zweimal gehen. Es handelt sich dabei nicht gleich um einen bedrohlichen Zustand. Ab wann Vergesslichkeit medizinisch angeschaut werden sollte, können wir leider nicht beurteilen. Wir sprechen von normalen Vergessen und schauen uns die schamanischen Aspekte dazu an. Wie geht Vergessen?



                      Gefühlslehre: Ordnung und Systeme

                      Gemäss der Gefühlslehre der Schamanismus Therapie sind unsere Gedanken immer in Systemen unterwegs. Gedanken sind eine Kraft, die sehr stark Ordnungen folgen und diese sogar umformen können. Die Vorstellungskraft lässt uns im Kopf Dinge erschaffen und in bestehenden Ordnungen Lösungen finden. Vera F. Birkenbihl nannte unser Denken ein Cloud-Denken, sprich ein Denken, das sich in zusammenhängenden Ordnungen bewegt. Diese nennen wir Systeme. Es gibt zum Beispiel das System Küche, über welches wir nachdenken können. Vielleicht haben wir das Bedürfnis nach einem Kaffee und denken kurz darüber nach, dass der Kaffeerahm bald ausgeht. Danach planen wir einen kleinen Ausflug. Wenn wir also in der Küche sind und den Kaffee machen, ist es gut möglich, dass wir schon über den Ausflug nachdenken.
                      [mehr...]


                      2 finden das gut
                      ShareGoogle+TwitterLinedInLike
                      noch keine Antworten
                      • 02.05.2017

                        Schamanische Reise ins Wunderland des Wunschbrunnens


                        Wunschbrunnen

                        Eine schamanische Reise durch den Wunschbrunnen der Schamanenstube



                        Beltane Kraft zum Wünschen

                        Die Schamanenstube verbringt Beltane dieses Jahr an einem grossen Fest. Morgens um vier kehren wir heim. Eine kleine schamanische Reise lässt uns das Thema von Durchgängen der Anderswelt nochmals erleben. Abermals tauchen wir ab in den Wunschbrunnen. Gerne erzählen wir davon. Es wird Birkenrinde und Wachholder geräuchert. Die Birke gibt eine Leichtigkeit in den Reiseraum, der Wachholder kann einen wegtragen. Der Wunschbrunnen der Schamanenstube ist ein öffentlicher Ort, der zugleich sehr privates Sein ermöglicht. Die Verbindung gegen aussen geht über das Licht, das im Wasser des Brunnens glitzert.
                        [mehr...]


                        5 finden das gut
                        ShareGoogle+TwitterLinedInLike
                        noch keine Antworten
                        • 24.04.2017

                          Der Wunschbrunnen und Frau Holle


                          Wunschbrunnen

                          Viele schamanisch Reisende wissen, dass das Auftauchen eines Brunnens in der Anderswelt oft einen Durchgang in sich birgt. Dieses "Wissen" zeigt sich in manchen Abwandlungen: sei es der Eingang des Hasenbaus bei Alice im Wunderland oder der Brunnen bei Frau Holle mit Goldmarie und Pechmarie. Die Schamanenstube betreibt seit 2008 den Wunschbrunnen. Was steckt hinter diesen magischen Durchgängen und wo führen sie hin?


                          Magische Durchgänge und das Tor von Frau Holle

                          Es braucht eine gewisse Portion Mut, durch so einen Durchgang hindurch zu gehen. Stellen Sie sich vor, Sie befinden sich in Ihrer Geistwelt und begegnen vielleicht einem Brunnen. Wie im alltäglichen Leben zieht es Sie hin und Sie möchten hinein schauen. Dieser Drang ist faszinierend und wirkt auf die meisten Menschen. Man hat das Gefühl, etwas zu entdecken. Es geht eine magische Anziehungskraft von Brunnen aus. Das merkt man auch bei anderen Portalen und Durchgängen. Wir erwarten darin immer etwas Gutes und Schönes.
                          [mehr...]


                          2 finden das gut
                          ShareGoogle+TwitterLinedInLike
                          noch keine Antworten
                          • 24.04.2017

                            Dämonen Austreibungen


                            Dämon

                            Es ist eigentlich nicht verwunderlich, dass auf eine Schamanismus Therapie Praxis immer wieder Anfragen eingehen, Dämonen und böse Geister auszutreiben. Das bringen die Wörter Schamanen und Schamanismus mit sich. Erstaunt sind wir eher über die Häufung dieser Anfragen seit ca. einem Jahr. Früher gab es ab und an solche Arbeiten zu tun. Im Laufe des letzten Jahres nahm die Arbeit mit Dämonen, Dschinns, Psychogonen und vielen weiteren Untieren zu.
                            [mehr...]


                            5 finden das gut
                            ShareGoogle+TwitterLinedInLike
                            noch keine Antworten
                            • 08.04.2017

                              Spirituelles Europa


                              Allee

                              Die Schamanenstube ist derzeit mit vielen Anbietern aus dem deutschsprachigen Europa-Raum in Kontakt. Die Welt der Spiritualität scheint sich in einem Wandel zu befinden. Wir nehmen eine Zweiteilung wahr: einmal in Richtung seichte Esoterik, einmal in neue Formen von Therapien auf professioneller Ebene. Um uns dem Thema Spirituelles und Esoterik zu nähern, möchten wir einige Begrifflichkeiten etwas ausführen.


                              Die Kurzfassung findet sich in der Schamanismus Zeitung:
                              Schamanismus Zeitung
                              [mehr...]


                              4 finden das gut
                              ShareGoogle+TwitterLinedInLike
                              noch keine Antworten
                              • 28.03.2017

                                Das Feuerrad Ritual


                                Feuerräder

                                Feuerräder
                                werden seit Jahrhunderten Berge hinunter gerollt. Dieser recht alte Brauch ist v.a. dadurch gut dokumentiert, da es immer wieder zu grösseren Bränden kam, von Scheunen, über Kirchen bis halben Dörfern. Die Schamanenstube macht sie etwas kleiner als mannshoch. Es gibt diese runden Strohringe für die Ostern zu kaufen, aus denen man Osternäschtli machen kann. Naja, man kann auch Feuerräder daraus machen. :-)
                                [mehr...]


                                8 finden das gut
                                ShareGoogle+TwitterLinedInLike
                                noch keine Antworten
                                • 21.03.2017

                                  Der Prozess der Selbstmotivation


                                  Bieber Baum

                                  Beim Fahren über eine Thurbrücke musste die Schamanenstube  umdrehen und nachschauen, ob sie richtig gesehen hatten: ein sehr grosser Baum scheint die Begierde eines Biebers geweckt zu haben. So etwas sieht man nicht alle Tage. Wir nehmen dieses Foto als bildliche Untermalung des Themas: der Prozess der Motivation.


                                  Grosse Motivationen

                                  Wir denken, es ist etwas Wunderbares, wenn man etwas wirklich will. Es gibt eine Motivation aus dem Inneren, wenn man etwas gefunden hat, das man unbedingt erreichen oder auch haben will. Meistens im Leben haben wir aber gar nichts, was wir wirklich wollen. Es gibt den sogenannten Plateau-Effekt: man hat die Dinge, die man zum Leben braucht, einige Zusätze hat man sich angeschafft, die man wirklich wollte. Die Motivation weicht beim Erhalten des Gewünschten der Freude. Danach wird das Neue zum Alltag.
                                  [mehr...]


                                  5 finden das gut
                                  ShareGoogle+TwitterLinedInLike
                                  noch keine Antworten
                                  • 19.03.2017

                                    Freier Download der Visionstrommel 120 Minuten


                                    Visionstrommel

                                    Gratis Visionstrommeln 120 Minuten
                                    Die Visionstrommel der Schamanenstube bietet zwei volle Stunden schamanisches Trommeln für die Begleitung langer schamanischen Reisen. Lassen sich 120 Minuten lang vom Rhythmus der Donnertrommel auf Visionsreisen entführen. Es erwartet Sie reines Trommeln ohne Zusätze. Eingangs finden sich vier Schläge für die Himmelsrichtungen. Danach tauchen Sie ab in die Anderswelten und erleben während zwei voller Stunden lange schamanische Reisen und Visionen. Das Visionquest MP3 erlaubt es, sich Zeit zu lassen, sich langsam einzuschwingen und sich auf den Schwingen der Visionstrommel in die Geistwelten tragen zu lassen. Ein einfaches Rückholen am Ende des Stücks lässt die Anderswelt wieder sanft entschwinden.
                                    [mehr...]


                                    9 finden das gut
                                    ShareGoogle+TwitterLinedInLike
                                    noch keine Antworten
                                    • 15.03.2017

                                      Vorahnungen und Präkognition


                                      Vorahnungen

                                      Vorahnungen sind sehr oft negativ, düster oder verheissen nichts Gutes. Die positive Vorahnung könnte man Zuversicht nennen. Die Zuversicht legt Sicherheiten in die Zukunft, die Vorahnung eher Bedrohungen, die sich erfüllen sollen. Die Frage ist nun, ob man mit Vorahnungen, also dem Legen von Bedrohungen in die Zukunft, erst zu dieser Zukunft kommt oder ob man vorher weiss, dass etwas passieren wird.


                                      Schamanische Praxis

                                      Die Praxis der Schamanismus Therapie arbeitet mit Ordnungen. Dem zugrunde liegt der Grundsatz der zugehörigen Gefühlslehre, dass Kraft sich in Ordnungen bewegt. Durch diese Bewegung von Kraft können Ordnungen weiter ausgebaut werden, wie Täler sich durch Flüsse immer weiter formen.
                                      [mehr...]


                                      4 finden das gut
                                      ShareGoogle+TwitterLinedInLike
                                      noch keine Antworten
                                      • 08.03.2017

                                        Das Glücksbuch


                                        Autoprüfung

                                        Es gibt ein paar wenige Momente im Leben, in welchem wir ultimativ glücklich sind. Mehr geht nicht als dieser Zustand des Hochgefühls. Seit über einem Jahr begleitet die Stube jemanden, das Autofahren zu lernen. Letzte Woche fand die Führerscheinprüfung statt. Sie wurde bestanden. Was für ein Moment für die frisch gebackene Autofahrerin. Riesiges Glück stellte sich bei ihr ein. Das möchten wir als Anlass nehmen, diese seltenen Momente ultimativen Glücksgefühls anzuschauen. Wir wollen direkt in das Gefühl hinein, nicht in die Wertung "glücklich", die man sich von aussen attestieren kann.
                                        [mehr...]


                                        7 finden das gut
                                        ShareGoogle+TwitterLinedInLike
                                        noch keine Antworten
                                        • 01.03.2017

                                          Frühlingsdepressionen


                                          Enten Erwachen

                                          Statistiken zeigen, die Selbstmordrate ist vor und während des Frühlings am höchsten. Warum ist das so? Gibt es Erklärungen für die emotionalen Zustände in dieser Jahreszeit, die Menschen schon seit jeher niedergeschlagen und depressiv machen? Neben hormonellen Geschichten scheint die Abweichung der Statistik nicht schlüssig erklärbar. Die Schamanenstube möchte diesem Phänomen nachgehen und einige Gedanken dazu teilen.


                                          Mögliche Ursache: Planungen und Vorbereitungen

                                          Wir Menschen planen fast ständig. Am liebsten haben wir eine Kaffeemaschine, die morgens schon aufgewärmt darauf wartet, dass wir sie nur noch lieb drücken. Die korrekte Kleidung für das Meeting haben wir gestern schon bereit gelegt. Alle Unterlagen liegen so drapiert auf der Anrichte, dass wir nicht umhin kommen, sie mitzunehmen, wenn mir die Autoschlüssel greifen. Vor der Vorbereitung steht die Planung. Wir planen mit unseren Handy-Minicomputern, was wir wann tun müssen, wann wir wen treffen werden. Planen kann heissen, Reue zu vermeiden. Sich vorzubereiten kann heissen, Sicherheiten für die nähere oder fernere Zukunft zu bauen. Das funktioniert recht gut. Wir sind uns das Planen und Vorbereiten gewöhnt.
                                          [mehr...]


                                          9 finden das gut
                                          ShareGoogle+TwitterLinedInLike
                                          noch keine Antworten

                                          Schamanismus Blog





                                          Zeitung





                                          Events

                                          • Samhain - Ritual

                                            31.10.2017
                                            Der Event Samhein zelebriert das Ahnenfest für schamanisch Praktizierende und Interessierte

                                          • Trommelabend

                                            09.11.2017
                                            Der Trommelabend erlaubt tiefe Trancezustände: erleben Sie private Zeit in Ihren Gedanken, Gefühlen und Visionen.

                                          • Kräftehaushalt

                                            17.11.2017
                                            Der Kurs Kräftehaushalt vermittelt schamanische Kraftzauber und das Haushalten mit den Kraftgefässen in Ihren Innenwelten. Ihre Kraft bleibt bei Ihnen!

                                          • Beltane Ritual

                                            28.04.2018
                                            Der Anlass Beltane: die Feier der Naturkräfte und das Eintauchen in die Bewegung

                                          • Naturhochzeit

                                            18.05.2018
                                            Die Naturhochzeit im Medizinrad: das Handfasting für die Hochzeit, das Brautpaar als Ehepaar zu vereinen

                                          • Litha Feuer-Ritual

                                            23.06.2018
                                            Mittsommer Feier Litha - schamanisches Ritual des Übergangs